Podcast-Tipp: Gesunde Ernährung – Bio, vegetarisch UND lecker

Eine gesunde Ernährung ist ein Schlüsselelement für die Förderung von Longevity, da sie direkt Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit und unser Wohlbefinden nimmt. Durch den Verzehr von überwiegend biologischen und vegetarischen Lebensmitteln, nehmen wir weniger gesättigte Fette und Schadstoffe auf und erhöhen gleichzeitig unseren Konsum von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Diese Nährstoffe sind entscheidend für die Prävention von Krankheiten und die Förderung der zellulären Gesundheit. Eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Lebensmitteln ist, kann das Risiko für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und bestimmte Krebsarten verringern und somit Longevity fördern.

In der Podcast-Folge  „Gesunde Ernährung: Bio, vegetarisch UND lecker“ des Wellness-Podcasts „Be well and enjoy!“ erklärt Dipl. Oecotrophologin Birgit Menschel, warum es für die meisten Menschen gut wäre weniger Fleisch zu essen. Sie verrät außerdem die Vorteile des Fastens und gibt Tipps zu veganer Ernährung sowie dazu, wie man mit verschiedensten Lebensmitteln sein Immunsystem stärken kann. Diese Erkenntnisse unterstützen nicht nur eine nachhaltige Gesundheitsförderung, sondern sind auch entscheidend für die Verbesserung der Longevity.

Viel Spaß beim Hören!